Der menschliche Fuss ist ein ausserordentlich komplexes Gebilde. Mehr als hundert Bänder halten über 33 Gelenke mit insgesamt 26 Knochen zusammen. Diese werden von über 20 Muskeln und Sehnen bewegt. Die Füsse haben einiges zu (er)tragen. Pro Tag müssen sie fast 1.000 Tonnen Belastung aushalten und der Mensch legt durchschnittlich im Laufe seines Lebens rund 120.000 km zurück, dass heisst, er umrundet dreimal den Erdball.

Wir behandeln alle akuten Verletzungen und chronischen Fussbeschwerden, welche anlagebedingt oder in Folge von Fehlstellungen und Überlastungen durch Arbeit oder Sport entstehen können. In den meisten Fällen genügen die klinische Untersuchung und ein Röntgenbild, um Ihnen die für Sie optimale „nicht-operative“ Therapie (z.B. das Tragen von Einlagen, Schuhzurichtung, Physiotherapie) oder eine Operation anzubieten.

Behandlungsspektrum

Hallux valgus Krallen-/Hammerzehen

Stabilisierungsoperationen

Engpasssyndrome

Interdigitale Neuralgie (Morton Neurom)

Frakturen des Sprunggelenkes

Calcaneusfrakturen

Zehen-, Mittelfussfrakturen

Fersensporn

Knick-, Senk-, Spreizfuss

Sehnenoperationen

Weichteileingriffe

Arthrose und Arthritis

Sprunggelenksprothesen