Der Fuss besteht aus Fusswurzel, Mittelfuss und den Zehen. Die Knochen der Fusswurzel sind viel stärker entwickelt als die der Handwurzel, da auf ihnen das gesamte Körpergewicht lastet.

Der höchste Knochen ist das Sprungbein, der größte Knochen das Fersenbein. Der Mittelfuß besteht aus fünf gekrümmten Röhrenknochen. Es gibt gleichviel Zehenglieder wie Fingerglieder, sie sind aber bis auf die Grosszehe viel kleiner. Der normale Fuss besitzt eine Quer- und eine Längswölbung.