Das Hüftgelenk ist die gelenkige Verbindung des Rumpfes mit den Beinen. Die Hüfte ist wie ein Kugelgelenk mit einer relativ grossen Bewegungsfreiheit. Hüftpfanne  und Hüftkopf sind beim gesunden Menschen  mit einer glatten Knorpelschicht überzogen.

Aussen ist das Gelenk von einer Gelenkkapsel umschlossen, deren Schleimhaut die Gelenkflüssigkeit produziert. Diese Gelenkflüssigkeit ernährt den Knorpel und schmiert ihn gleichzeitig, damit die Knorpelschichten gut aufeinander gleiten können. Die Gelenkkapsel, die verstärkenden Bänder und die Muskulatur halten das Gelenk zusammen. Am Ende des Oberschenkelknochens sind zwei Knochenvorsprünge an welchem die Muskeln, die das Hüftgelenk bewegen, angewachsen sind.